St. Pantaleon-Erla

Gelebte Nachhaltigkeit

DIE soogut-VERKAUFSSTELLE IN WAIDHOFEN/YBBS

Die soogut Verkaufsstelle in Waidhofen an der Ybbs in der Ybbsitzerstraße 7 besteht nun bereits seit 10 Jahren und hat sich in dieser Zeit zu einer nicht mehr wegzudenkenden Institution in der Mostviertler Soziallandschaft entwickelt. Auch wenn sich die Aufgaben verändert haben – seit 2019 sind aufgrund des Wegfalls der AMS Förderungen die SAM NÖ Sozialmärkte keine Beschäftigungsprojekte mehr und auch die Verkaufswägen, die im Most- und im Waldviertel unterwegs waren, mussten eingestellt werden   – sind diese nach wie vor vielfältig:

Es werden im soogut-Markt Lebensmittel und Waren des täglichen Bedarfs Menschen mit geringem Einkommen sowie Personen, die sich in finanziellen Notlagen befinden zu sehr günstigen Preisen angeboten.

GELEBTE NACHHALTIGKEIT – SECOND HAND UND VERWERTUNG VON LEBENSMITTELN
Nachhaltigkeit wird im Sozialmarkt in vielen Bereichen gelebt: Handel und Industrie stellen qualitativ einwandfreie Lebensmittel kostenlos zur Verfügung. So wurden in den letzten 13 Jahren von allen SAM NÖ Sozialmärkten mehr als 11.000 Tonnen Nahrungsmittel vor der Vernichtung bewahrt – Lebensmittel, die aus verschiedenen Gründen nicht mehr in den Verkauf von Supermärkten gelangen sollen.

Auch in der Second Hand Boutique wird Umweltschutz aktiv gelebt: Wenn man sich bewusst macht, dass beispielsweise im Lebensweg einer Jeans 30 kg Energie und Ressourcen verbraucht werden – der Großteil davon während der Herstellung, Verpackung und dem Transport -  wird deutlich wie umweltschädlich das einmalige Tragen und danach Wegwerfen von Kleidung ist. Deshalb können gut erhaltenes, sauberes Gewand und nicht abgetragene Schuhe in den Markt gebracht werden. Damit jede/r die Möglichkeit erhält aktiv die Umwelt zu schützen, steht die Second Hand Boutique unabhängig von den Einkommensverhältnissen für alle offen.

SOOGUT-CAFÉ
Für die kleine Stärkung zwischendurch gibt es das direkt in den Markt integrierte soogut-Café. Hier kann man Kaffee und Mehlspeisen genießen, sich treffen, im gemütlichen Rahmen austauschen und Kontakte knüpfen.

WISSENSWERTES
In den letzten Jahren wurden an die 400 Menschen (= 160 ausgestellte Pässe) in Waidhofen, die mit sehr wenig Geld im Monat auskommen müssen, durch die günstige Einkaufsmöglichkeit der soogut Verkaufsstelle unterstützt.  Rund ein Drittel der KundInnen sind PensionstInnen.  Pro Tag suchen im Schnitt 49 BürgerInnen die soogut-Verkaufsstelle in Waidhofen und den integrierten Second Hand Shop auf.

WIE SIE DIE SOOGUT VERKAUFSSTELLE IN ST. VALENTIN UNTERSTÜTZEN KÖNNEN
Aktive Freizeitgestaltung in Form von Freiwilliger Mitarbeit  im Sozialmarkt ist nur eine der Möglichkeiten, wie Sie unterstützen können. Die MitarbeiterInnen im Markt freuen sich auf Ihre Kontaktaufnahme unter 0676 880 44641  bzw. mostviertel@soogut.at. Spenden um den Fortbestand der Einrichtung zu sichern sind online unter www.soogut.at/geld-spenden sowie am Spendenkonto SPK NÖ Mitte West, IBAN: AT47 2025 6000 0092 3003. BIC: SPSPAT21XXX) möglich.

Oder Sie bringen einfach Ihre nicht mehr gebrauchten, gut erhaltenen und sauberen Kleidungsstücke, Schuhe etc. vorbei! Und nicht zu vergessen: auch der Einkauf im Second Hand unterstützt den Markt!

Für Unternehmen kommen als Unterstützung  zusätzlich auch noch die Möglichkeiten von Sponsoring oder Warenspenden in Frage.

ÖFFNUNGSZEITEN
Markt, Café & Second Hand
DI, FR: 09:00 - 12:00

KONTAKT
mostviertel@soogut.at, 0676 880 44641, https://www.soogut.at/standort/verkaufsstelle-waidhofenybbs 

Kontakt: Maga  Monika Thurner Öffentlichkeitsarbeit SAM NÖ, E-Mail: oeffentlichkeit@soogut.at, Tel.: 067688044654, www.soogut.at 

soogut Flyer.pdf

Donnerstag, 11. April 2019

Infoplakat soogut.pdf

Donnerstag, 11. April 2019