Zumeist entlang der Bahnlinien bieten viele Park&Ride bzw. Bike&Ride Anlagen kostengünstige und in Niederösterreich sogar kostenlose Abstellmöglichkeiten für Ihren PKW und ihr Fahrrad. So können Sie schnell und einfach auf die Bahn umsteigen. In der gesamten Ostregion Wien, Niederösterreich und Burgenland stehen mittlerweile schon mehr als 40.000 Stellplätze bei über 200 Anlagen zum leichten Umsteigen zur Verfügung – Tendenz steigend.

In Niederösterreich und dem Burgenland ist die Nutzung der Park&Ride-anlagen für Fahrgäste von öffentlichen Verkehrsmitteln kostenlos. In Wien wird derzeit bei den meisten Anlagen eine geringe Gebühr pro Tag eingehoben. BesitzerInnen einer Zeitkarte für die Öffis erhalten einen ermäßigten Tarif.

In der Nähe von St. Pantaleon-Erla, in St. Valentin gibt es folgende Park&Ride Anlage/n:

Park & Drive (St. Valentin, Höhe Westautobahn)

Park & Ride (Bahnhof St. Valentin)

Natürlich sind alle Park&Ride und Bike&Ride Anlagen im VOR-Online-Routenplaner auf www.vor.at und in der AnachB | VOR App integriert und können so bei der Verbindungsabfrage als Start- oder Zielpunkt ausgewählt werden.