St. Pantaleon-Erla

Rekord bei der diesjährigen Baumpflanzaktion

Das Bäume setzen liegt im Trend: So konnten bei der diesjährigen Obst-Baum-Pflanzaktion der sechs LEADER-Regionen im westlichen Niederösterreich rund 3.200 Bäume ausgegeben werden. Ein Rekordwert – Vertreter:innen aus den Regionen sind begeistert.

Das Großprojekt „Baumpflanzaktion“ der sechs LEADER-Regionen Moststraße, Eisenstraße, Südliches Waldviertel Nibelungengau, Mostviertel Mitte, Kamptal und Elsbeere-Wienerwald im westlichen Niederösterreich konnte heuer mit einem Rekord abgeschlossen werden: „Wir sind stolz und dankbar, dass dieses Angebot heuer von so vielen Bestellern angenommen wurde. Sie sind es, die sich zukünftig um die Pflege und den Erhalt von 3.200 hochstämmigen Obstbäumen bei uns in der Region kümmern und unsere Kulturlandschaft erhalten - ein großes Dankeschön dafür“, sagt LAbg. Bgm. Michaela Hinterholzer, Obfrau der Moststraße, aufrichtig.

Die 3.200 Bäume wurden insgesamt von sechs verschiedenen Baumschulen zu sechs Ausgabeorten angeliefert (Randegg, Ottenschlag, Gföhl, Kilb, Phyra, Ardagger), durch das Organisationsteam vor Ort nach den gewünschten Bestellungen sortiert und mit den notwendigen Materialien, wie Anbindestrick, Pflock und Verbissstammschutz, an die glücklichen Baumbesitzer ausgegeben. „Wir organisieren sozusagen einen Obst-Baum-Drive-in, um das Abholen einfach und schnell zu machen“, schmunzelt Projektleiterin Maria Haider, die das Projekt heuer erstmalig leitete. „Unsere Sponsoren und Projektpartner haben wesentlich zum Erfolg des Projektes beigetragen“, freut sich Geschäftsführerin der LEADER-Region Moststraße Maria Ettlinger über die Unterstützung von Paumann Landtechnik, der Raiffeisenbank Region Amstetten, Austria Juice und der KLAR! Region Amstetten.

Den Baumbestand und das Juwel der regionalen Streuobstwiesen zu sichern – das ist das Ziel der sechs LEADER-Regionen, welche die Baumpflanzaktion, gemeinsam mit dem Niederösterreichischen Landschaftsfonds, jährlich organisieren. Das besondere an dem Projekt: Es werden nur hochstämmige Obstbäume ausgegeben. Als Hochstamm werden Obstbäume bezeichnet, deren Kronenansatz in mindestens 180 bis 220 cm Höhe liegt. Sie liefern gesundes regionales Obst, welches als Speiseware nicht in den klassischen Supermarktregalen zu finden ist. Vor allem Produzent:innen nutzen das kostbare Obst, um es zu regionalen Produkten zu veredeln. Ab Sommer 2022 kann wieder bestellt werden.

Obstbaumpflanzaktion Moststraße

Klimafitte Obstbäume - KLAR! Amstetten Nord