St. Pantaleon-Erla

Öffentliche Gebäude gesucht für Feldversuch „Gas-Hybrid Wärmepumpen“

Wenn Sie ein Gemeindegebäude mit Gas heizen und in nächster Zeit Adaptierungen an der Heizung vornehmen, wäre die Teilnahme am Feldversuch „Gas-Hybrid-Wärmepumpe“ jedenfalls zu überlegen!

Die Abteilung für Umwelt- und Energiewirtschaft (RU3) des Landes NÖ hat einen "Feldversuch Gas-Hybrid-Wärmepumpen" laufen.

Die Abteilung  ist noch bis Jahresende auf der Suche nach Objekten, in denen bereits ein Gaskessel in Betrieb ist. Im Rahmen des Feldversuchs soll der bestehende Gaskessel mit einer neuen Wärmepumpe kombiniert werden, um damit die Gasverbräuche zu reduzieren. Sinn hinter dem Feldversuch ist es, herauszufinden welche Gasverbräuche sich im Teillastbetrieb durch eine Wärmepumpe real substituieren lassen. Nur bei Volllastbetrieb soll der Gaskessel die Arbeit übernehmen, damit die Wärmepumpe keine schlechte Jahresarbeitszahl erreicht.

Ein Teil der Errichtungs- und Monitoringkosten wird im Rahmen des Feldversuchs übernommen.

Die Klima- und Energiemodellregion Amstetten unterstützt innovative Vorhaben wie diese, um die Region weiter in Richtung 100% erneuerbare Energie zu bewegen!

Kontakt:
Mag.(FH) Eva Zirkler, M.A.
zirkler@gda.gv.at
+437475/5334-210